Home PageSupportDoorsafe 6600

Load More

 

Load More

 

6600

1. Setzen Sie den Doorsafe 6600 wie folgt zurück:

  1. Entfernen Sie den 12-V-Adapter aus der Steckdose
  2. Entfernen Sie die Innensechskantschraube an der Unterseite der Türklingel und nehmen Sie die Türklingel vom Regenschutz ab
  3. Drücken Sie die Diebstahlsicherungstaste mit einem Finger auf der Rückseite der Türklingel oder kleben Sie ein Stück Klebeband darauf, um sie gedrückt zu halten. (Was ist der Diebstahlschutzknopf? Siehe Pfeil im Bild)
  4. Stecken Sie den 12-V-Adapter in eine Steckdose und warten Sie 60 bis 120 Sekunden, bis die Klingel ertönt
    (Diebstahlsicherungstaste muss gedrückt bleiben, sonst ertönt der Alarm)
  5. Drücken Sie die Reset-Taste mit einer Büroklammer auf der Rückseite der Türklingel, bis nach ca. 5 Sekunden ein DJING-Ton ertönt
  6. Die Kamera wurde jetzt zurückgesetzt und wird neu gestartet
  7. Nach dem Neustart der Türklingel:

    1.Entfernen Sie den 12-V-Adapter aus der Steckdose
    2.Lassen Sie die Diebstahlsicherung los
    3.Setzen Sie die Türklingel wieder in den Regenschutz
    4.Schrauben Sie die Inbusschraube an der Unterseite des Regenschutzes fest

  8. Nach einem Reset muss die Türklingel erneut zur App hinzugefügt werden

Beim Hinzufügen des ersten Benutzers nach einem Zurücksetzen kann ein Kennwort angefordert werden oder nicht:

A. Ist die Türklingel nach 2018 / befindet sich auf der Rückseite der Türklingel ein Aufkleber mit dem Kennwort 123 / ist die Firmware 13.1.1.34?

Wenn der erste Benutzer nach dem Zurücksetzen der Türklingel hinzugefügt wird, wird das werkseitige Kennwort abgefragt. Dies ist 123.
Dieses Passwort wird nur vom 1. Benutzer (dem Administrator) angefordert. Dieses Passwort läuft dann ab.
Das Gewähren eines zusätzlichen Benutzerzugriffs auf die App ist nur über die Freigabefunktion des 1. Benutzers möglich.
Wenn Sie also versuchen, einen zusätzlichen Benutzer hinzuzufügen, wird die Meldung “Kennwort falsch” angezeigt, genau wie Sie den ersten Benutzer hinzugefügt haben.
Das Gewähren eines zusätzlichen Benutzerzugriffs auf die App ist nur über die Freigabefunktion des 1. Benutzers möglich.

B. Ist die Türklingel von vor 2018 / befindet sich auf der Rückseite der Türklingel kein Aufkleber mit dem Passwort / ist die Firmware 13.0.1.10?

Beim Hinzufügen des ersten Benutzers nach dem Zurücksetzen der Türklingel wird kein Kennwort angefordert.
Nur der 1. Benutzer (der Administrator) kann die Klingel hinzufügen.
Ein zusätzlicher Benutzerzugriff auf die App ist nur über die Funktion “Teilen” des 1. Benutzers möglich.
Wenn Sie also versuchen, einen zusätzlichen Benutzer hinzuzufügen, wird die Meldung “Kennwort falsch” angezeigt, genau wie Sie den ersten Benutzer hinzugefügt haben.
Das Gewähren eines zusätzlichen Benutzerzugriffs auf die App ist nur über die Freigabefunktion des 1. Benutzers möglich.

 

2. Alternative Methode für den Fall, dass die oben beschriebene Rücksetzmethode nicht funktioniert:

  1. Nehmen Sie die Türklingel von der Regenhaube
  2. Schließen Sie die Türklingel an die Stromversorgung an
  3. 60-120 sek warten bis die Sirene aufgrund des Diebstahlalarms erlischt (wiederholen Sie die letzten 2 Schritte, bis die Sirene wirklich erlischt)
  4. Drücken Sie die Reset-Taste, während die Sirene ausgeht, bis die Sirene stoppt. Die Türklingel wurde nun zurückgesetzt und die Türklingel wird neu gestartet.
  5. Nach dem Neustart der Türklingel ertönt die Sirene erneut. Trennen Sie nun die Türklingel von der Stromversorgung
  6. Kleben Sie ein Stück Klebeband auf die Diebstahlwarnanlage, damit die Sirene nicht ertönt
  7. Verbinden Sie die Türklingel über ein Netzwerkkabel mit dem Internet
  8. Öffne die Yoosee App:
    + drücke das Pluszeichen oben rechts (+)
    + Wählen Sie “Mit Netzwerkkabel verbinden”
    + wähle ‘next’ (Schritt 2)
  9. Schließen Sie die Türklingel wieder an die Stromversorgung an und lassen Sie die Türklingel los
  10. Sobald die Türklingel gestartet wurde und die Türklingel korrekt mit dem Internet verbunden ist, ist der folgende Ton zu hören: duh duh duh
  11. Unmittelbar nachdem duh duh duh hörst, also nach 1 oder 2 mal duh (das muss ziemlich schnell gehen):
    Gehen Sie zu Schritt 2 in der App, streichen Sie in der App nach unten, die Türklingel wird in der Liste angezeigt und drücken Sie das + am Ende der Zeile
    Wenn Sie zu spät sind und der Ton nicht mehr zu hören ist, setzen Sie die Klingel erneut zurück und warten Sie, bis der Ton erneut zu hören ist, und versuchen Sie es erneut.

Sowohl mit der Yoosee als auch mit der DIY Smart App können zusätzliche Benutzer über die Funktion “Teilen” hinzugefügt werden.
Mit der Yoosee-App können die Rechte dieser Benutzer separat verwaltet werden. Dies ist mit der DIY Smart App nicht möglich.

Im Allgemeinen:

  • Der Doorsafe 6600 kann mit der Yoosee-App mit maximal 10 Benutzern geteilt werden.
  • Der erste Benutzer (der Administrator) teilt den Zugriff auf die Klingel mit weiteren Benutzern über die Funktion “Teilen” in der App.
  • Jeder Benutzer benötigt ein eigenes Benutzerkonto. Es ist nicht möglich, sich auf zwei verschiedenen Smartphones mit denselben Anmeldedaten anzumelden. In diesem Fall wird die App auf dem bereits angemeldeten Smartphone automatisch abgemeldet.
  • Aus Sicherheitsgründen kann nur 1 Benutzer die erste Installation durchführen. Dieser erste Benutzer wird zum Administrator und ist der einzige, der alle Benutzerrechte besitzt.
  • Das standardpasswort 123 funktioniert nur für den ersten Benutzer, dieses Passwort läuft dann ab. Zusätzliche Benutzer erhalten die Meldung: Passwort falsch. Das Passwort 123 funktioniert also nur einmal. Das Passwort ist dann zufällig und wird von der Türklingel / App nicht freigegeben.
  • Nach einem Reset der Klingel lautet das Passwort erneut 123 und der erste Benutzer wird wieder zum Administrator der Klingel.
  • Bei einer Türklingel vor 2018 (Firmware 13.0.1.10) wird vom 1. Benutzer kein Passwort abgefragt, ansonsten funktioniert alles gleich.

Verwalten Sie die Rechte weiterer Benutzer:

Der Admin-Benutzer kann die folgenden Rechte pro Benutzer über die Freigabefunktion freigeben:

  • Sprach-Gegensprechanalage: Ein Benutzer kann mit dem sprechen, der die Glocke läutet
  • Rückblicke ansehen: Ein Benutzer kann aufgezeichnete Videos ansehen
  • Alarmstatus einstellen: Ein Benutzer kann den Bewegungssensor ein- und ausschalten
  • Geräteentsperrung steuern: Ein Benutzer kann während eines Anrufs die Tür in der App öffnen
  • Gerätemitteilung entgegennehmen: Ein Benutzer erhält beim Klingeln oder bei einem Alarm eine Push-Nachricht

Der Administrator kann die Rechte eines zusätzlichen Benutzers wie folgt verwalten:

  • Der erste Benutzer drückt auf “Teilen”
  • Wählen Sie unter “Geteilte Besucher” einen Benutzer aus der Liste der zusätzlichen Benutzer aus
  • Drücken Sie “Konfiguration”, um die Rechte des Benutzers zu bestimmen, und drücken Sie “Bestätigen”.

 

Das Teilen des Zugriffs über die App ist auf zwei Arten möglich:

  • Über einen QR-Code:
    Der Administrator kann einem zusätzlichen Benutzer Zugriff auf die Türklingel gewähren, indem er einen QR-Code scannt:
  1. Der erste Benutzer drückt in der Yoosee-App auf “Teilen”
  2. Der erste Benutzer drückt auf “Face to Face teilen”, ein QR-Code wird angezeigt
  3. Der zusätzliche Benutzer drückt + in der App
  4. Der zusätzliche Benutzer drückt auf “Scannen” und scannt den QR-Code
  5. Der zusätzliche Benutzer drückt auf go, um eine Verbindung herzustellen und der Türklingel einen Namen zu geben.
  6. Die Türklingel wurde der App für den zusätzlichen Benutzer hinzugefügt.
  7. Der 1. Benutzer (der Administrator) kann die Rechte pro Benutzer aktiv verwalten. Auch nach der Hinzufügung können Rechte erteilt oder entzogen werden.
  • Über die E-Mail-Adresse des Zusatzkontos
  1. Der erste Benutzer drückt in der Yoosee-App auf “Teilen”
  2. Der erste Benutzer gibt die E-Mail-Adresse des zusätzlichen Benutzers ein und drückt die Freigabe
  3. Der zusätzliche Benutzer erhält eine (Popup-) Benachrichtigung in der App, in der er gefragt wird, ob die Freigabe akzeptiert wird.
  4. Wenn diese Popup-Benachrichtigung nicht angezeigt wird, schauen Sie unter “Mein” (rechts unten in der App) und dann im Nachrichtenzentrum auf die Nachricht.
  5. Der zusätzliche Benutzer gibt der Türklingel einen Namen

 

DIY Smart App:

Im Allgemeinen:

  • Der Doorsafe 6600 kann mit der DIY Smart App mit maximal 10 Benutzern geteilt werden.
  • Der erste Benutzer (der Administrator) teilt den Zugriff auf die Klingel mit weiteren Benutzern über die Funktion “Teilen” in der App.
  • Jeder Benutzer benötigt ein eigenes Benutzerkonto. Es ist nicht möglich, sich auf zwei verschiedenen Smartphones mit denselben Anmeldedaten anzumelden. In diesem Fall wird die App auf dem bereits angemeldeten Smartphone automatisch abgemeldet.
  • Aus Sicherheitsgründen kann nur 1 Benutzer die erste Installation durchführen. Dieser erste Benutzer wird zum Administrator und ist der einzige, der alle Benutzerrechte besitzt. Das Standardpasswort 123 funktioniert nur für den ersten Benutzer, dieses Passwort läuft dann ab. Zusätzliche Benutzer erhalten die Meldung: Passwort falsch. Das Passwort 123 funktioniert also nur einmal. Das Passwort ist dann zufällig und wird von der Türklingel / App nicht freigegeben.
  • Nach einem Reset der Klingel lautet das Passwort erneut 123 und der erste Benutzer wird wieder zum Administrator der Klingel.
  • Bei einer Türklingel vor 2018 (Firmware 13.0.1.10) wird vom 1. Benutzer kein Passwort abgefragt, ansonsten funktioniert alles gleich.

 

Das Teilen des Zugriffs über die App ist nur auf folgende Weise möglich:

  • Über die E-Mail-Adresse des zusätzlichen Benutzers
  1. Der erste Benutzer drückt in der Yoosee-App auf “Teilen”
  2. Der erste Benutzer gibt die E-Mail-Adresse des zusätzlichen Benutzers ein und drückt die Freigabe
  3. Der zusätzliche Benutzer erhält eine (Popup-) Benachrichtigung in der App, in der er gefragt wird, ob die Freigabe akzeptiert wird.
    Wenn diese Popup-Benachrichtigung nicht angezeigt wird, schauen Sie unter “Mein” (rechts unten in der App) und dann im Benachrichtigungscenter auf die Nachricht.
  4. Der zusätzliche Benutzer gibt der Türklingel einen Namen.
    Die Türklingel wurde der App für den zusätzlichen Benutzer hinzugefügt.
    Zusätzliche Benutzer können nur: eine (Alarm-) Benachrichtigung von einem Anrufer oder einer Bewegung erhalten, ein Gespräch führen und Aufzeichnungen machen. Der erste Benutzer kann bestimmen, ob ein Benutzer eine (Alarm-) Benachrichtigung erhält, indem er als erster Benutzer in der Einstellung “Alarmeinstellungen” und dann “Konten, die einen Push-Alarm erhalten” vorgeht und dann auf “Konto-Alarmbenachrichtigung hinzufügen” drückt. Dann wird die Nummer des zusätzlichen Benutzerkontos angezeigt. Der erste Benutzer kann seine eigenen (Alarm-) Nachrichten unabhängig von den zusätzlichen Benutzern ein- und ausschalten, indem er “Alarmnachricht empfangen” ein- oder ausschaltet.

Betrachten Sie die Bilder Ihrer Kameras über den PC oder Laptop mit dieser Software:

Software Download

Nein.

Nein.

Ja.

6600/6620 Arbeitsstrom: Ja
Ruhestrom: Nein
Stromversorgung des Türöffners über die Türklingel: Nein
Entriegelungszeit einstellbar: Nein
Anzahl der möglichen Türöffner: 1
Anschluss für den Türöffnerknopf anwesend: Nein
Verwenden Sie das Doorsafe 1890 Entriegelungs-Modul für das Einstellen einer Entriegelungszeit und Ruhestrom.
  • Hier finden Sie die Anschlussmöglichkeiten elektrischen Türöffner pro modell im Webshop.
  • Die meiste Video Türstations verfügen über einen potentialfreien Relaiskontakt für standardisierte elektrische Tür-, Tor- oder Garagenöffner (zwei Drähte). Es besteht die Möglichkeit, alle elektrischen Türöffner anzuschalten, die im Spannungsbereich bis 24 V (AC/DC) bei einem max. Strom von 1 A arbeiten. Die Video Türstation liefert meistens keine Spannungsversorgung, dies erfolgt durch die separate Spannungsversorgung des elektrischen Türöffners. Die Spannungsversorgung können Sie der Anleitung bzw. den technischen Daten Ihres Türöffners entnehmen.
  • Es gibt 2 Typen elektrischen Türöffnern: Arbeidsstrom & Ruhestrom. Ein Entriegelungs-Modul kann an jeder Video Türklingel beide Typen von elektrischen Türöffnern angeschlossen werden, sowohl ein Türöffner, der mit Arbeidsstrom funktioniert, als auch einer der mit Ruhestrom funktioniert.
  • Im Entriegelungs-Modul eingestellt kann auch die Entriegelungszeit zwischen 1 und 9 Sekunden eingestellt werden. Mit einem Kreuzschlitz Schraubenzieher kann die Zeit eingestellt werden.
  • Dieses Entriegelungsmodul muss selbst mit 12V DC von 0,5-1A ausgestattet werden. Dieses Entriegelungsmodul kann den Türöffner nicht mit Strom versorgen. Das Modul funktioniert lediglich als Regler/Schalter.
  • Sie schließen also die Türklingel mit zwei Drähten direkt an dieses Modul an. Dieses Modul schließen Sie auch direkt an 12V DC an. Wenn das Modul Spannung bekommt, beginnt eine rote LED zu leuchten. Anschließend schließen Sie den Türöffner an, der in Reihe mit einer Spannungsquelle geschaltet ist. Lassen Sie zu diesm Zweck einen Draht vom Modul direkt zum Türöffner gehen. Und dann einen Draht direkt vom Türöffner zur Spannungsquelle. Und dann von der Spannungsquelle zum Entriegelungsmodul.
  • Die Abmessungen des Entriegelungs-Moduls sind: 83 x 58 x 33mm.

Die 6600/6620 Video Türstation verwendet ausschließlich den 2,4 GHZ W-LAN Frequenzbereich. W-LAN im 5 GHz Frequenzbereich kann zwar höhere Geschwindigkeiten ermöglichen, W-LAN im 5 GHz Frequenzbereich hat jedoch allgemein den immensen Nachteil, dass die W-LAN Reichweite im 5 GHz Frequenzbereich nur etwa die Hälfte von W-LAN im 2,4 GHz Frequenzbereich hat.

Die WLAN Antenne ist extern. Verlängerung ist nicht möglich.

 

Für den 6600/6620 ist High Speed Internet (Festnetz) DSL, Kabel oder Glasfaser, mit DHCP, erforderlich. Internet Upload Geschwindigkeit mindestens 0,5 mbit/s. Desto schneller das Internet, desto besser ist die Bild- und Sprachqualität.

Ja. IP55.

Der 6600/6620 verwendet eine Ultraweitwinkel-Linse (110°), so dass selbst bei einem minimalen Abstand der Person von 50 cm zum 6600/6620 eine geringe Montagehöhe ausreicht. Daher ist das Objektiv auch mechanisch nicht verstellbar. Die Kameralinse sollte sich auf einer Höhe von mindestens 125 cm befinden. Es ist nicht möglich, das Gerät horizontal einzubauen oder das Kameramodul zu drehen.

Mit unseren passgenauen Montagebügeln, können Sie die Sprechanlage auch im ein Winkel zu Ihrer Türe montieren.

Nein.

Wird das System von Ihrer Wand an der Türe entfernt, ertönt sofort eine laute Sirene und es wird eine Nachricht an Sie gesendet.

  • Die 6600/6620 hat ein Bewegungsmelder durch das Bild der Kamera.
  • Ein Bewegungsmelder aktiviert das Alarmsystem einer Video Türsprechanlage. Sobald eine Bewegung erkannt wird, kann die Türklingel bestimmte Maßnahmen ergreifen (z.B. die Übersendung einer Nachricht an Sie).
  • Es gibt zwei Arten von Bewegungssensoren: Durch das Bild der Kamera oder durch einen passiver Infrarotsensor (PIR-Sensor).
  • Die Chance, dass Sie unnötige Benachrichtigungen bekommen, ist bei einem PIR-Sensor kleiner.

Ein passiver Infrarotsensor (PIR) reagiert auf jegliche Wärmeveränderung bzw. Wärmestrahlung. Wärmeveränderung bzw. Wärmestrahlung kann von unterschiedlichen Quellen stammen (Menschen, Autos, Bäume, Objekte) und an bestimmten Installationsorten auch zu ungewollten Alarmen führen. Um ungewünschte Alarme nahezu auszuschließen, muss man mehrere Sensoren, wie z.B. aktive Radarsensoren in Verbindung mit optischen Sensoren (VMD) und PIR-Sensoren einsetzen und per Algorithmus in Echtzeit kombinieren. Es gibt jetzt noch kein Video Türsprechanlagen die dass können.

Nein.

6600/6620 Arbeitsstrom: Ja
Ruhestrom: Nein
Stromversorgung des Türöffners über die Türklingel: Nein
Entriegelungszeit einstellbar: Nein
Anzahl der möglichen Türöffner: 1
Anschluss für den Türöffnerknopf anwesend: Nein
Verwenden Sie das Doorsafe 1890 Entriegelungs-Modul für das Einstellen einer Entriegelungszeit und Ruhestrom.
  • Hier finden Sie die Anschlussmöglichkeiten elektrischen Türöffner pro modell im Webshop.
  • Die meiste Video Türstations verfügen über einen potentialfreien Relaiskontakt für standardisierte elektrische Tür-, Tor- oder Garagenöffner (zwei Drähte). Es besteht die Möglichkeit, alle elektrischen Türöffner anzuschalten, die im Spannungsbereich bis 24 V (AC/DC) bei einem max. Strom von 1 A arbeiten. Die Video Türstation liefert meistens keine Spannungsversorgung, dies erfolgt durch die separate Spannungsversorgung des elektrischen Türöffners. Die Spannungsversorgung können Sie der Anleitung bzw. den technischen Daten Ihres Türöffners entnehmen.
  • Es gibt 2 Typen elektrischen Türöffnern: Arbeidsstrom & Ruhestrom. Ein Entriegelungs-Modul kann an jeder Video Türklingel beide Typen von elektrischen Türöffnern angeschlossen werden, sowohl ein Türöffner, der mit Arbeidsstrom funktioniert, als auch einer der mit Ruhestrom funktioniert.
  • Im Entriegelungs-Modul eingestellt kann auch die Entriegelungszeit zwischen 1 und 9 Sekunden eingestellt werden. Mit einem Kreuzschlitz Schraubenzieher kann die Zeit eingestellt werden.
  • Dieses Entriegelungsmodul muss selbst mit 12V DC von 0,5-1A ausgestattet werden. Dieses Entriegelungsmodul kann den Türöffner nicht mit Strom versorgen. Das Modul funktioniert lediglich als Regler/Schalter.
  • Sie schließen also die Türklingel mit zwei Drähten direkt an dieses Modul an. Dieses Modul schließen Sie auch direkt an 12V DC an. Wenn das Modul Spannung bekommt, beginnt eine rote LED zu leuchten. Anschließend schließen Sie den Türöffner an, der in Reihe mit einer Spannungsquelle geschaltet ist. Lassen Sie zu diesm Zweck einen Draht vom Modul direkt zum Türöffner gehen. Und dann einen Draht direkt vom Türöffner zur Spannungsquelle. Und dann von der Spannungsquelle zum Entriegelungsmodul.
  • Die Abmessungen des Entriegelungs-Moduls sind: 83 x 58 x 33mm.

Load More